Häufig gestellte Fragen

Muss ich privat versichert sein um im PSR (Paracelsus-Spital Richterswil) gebären zu dürfen?

Das PSR steht allen Versicherungsklassen offen.

Gibt es eine neonatologische Abteilung / Kinderärzte im Spital?

Wir arbeiten eng mit den Kinderärzten in Richterswil zusammen, die bei Bedarf hinzugezogen werden können. Eine neonatologische Abteilung gibt es nicht im Spital. Sollte ein Kind verlegt werden müssen, arbeiten wir sehr eng mit den Kinderkliniken zusammen.

Kann jederzeit ein Kaiserschnitt gemacht werden?

Ein Kaiserschnitt kann jederzeit durchgeführt werden. Eine Notfallequipe ist rund um die Uhr einsatzbereit.

Kann jederzeit eine PDA (Periduralanästhesie) gemacht werden?

Unsere Anästhesisten sind 24h im Haus. Somit kann jederzeit eine PDA gemacht werden.

Welche Schmerzmittel gibt es?

Zur Schmerzerleichterung bieten wir neben natürlichen Mitteln auch PDA und Lachgas an.

Wieviel Geburten finden jährlich statt?

Aktuell kommen ca. 506 Kinder pro Jahr im PSR zur Welt (Stand 2018)

Gibt es Familienzimmer?

Wir bieten Familienzimmer auf der Wochenbettstation an. Dies bedeutet, dass der Vater bei seiner Familie sein und übernachten kann. Bei grosser Auslastung ist es nicht immer möglich ein Familienzimmer anzubieten. Wir informieren sie gerne über die aktuelle Situation.

Sie haben noch Fragen?

Gerne beantworten wir diese, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

© Copyright -Geburtshilfe Richterswil | Bergstrasse 16 | 8805 Richterswil | Tel. +41 44 787 24 50 | Impressum | Datenschutz | Ein Unternehmen der NSN medical